renault_logo
Google Reviews
4339
Bewertungen
4,7 / 5,0

Der Jeep Avenger bei CarUnion

Der Jeep Avenger ist das erste vollelektrische Modell der Marke Jeep. Das Elektro-Fahrzeug vereint Stil, Funktionalität und hochentwickelte Technologie in nur einem kompakten SUV. Serienmäßig gehören SelecTerrain und der Bergabfahr-Assistent zur Ausstattung. Außerdem verfügt der Avenger über hervorragende Böschungswinkel und viel Bodenfreiheit.

In unserem CarUnion Jeep Autohaus in Suhl können Sie sich von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beraten lassen, wenn Sie Interesse daran haben, einen Jeep Avenger zu kaufen. Den Jeep Avenger können Sie ab sofort vorbestellen, das Modell kommt dann Mitte 2023 auf den Markt.

Aktuelle Avenger Angebote (Auswahl zwischen Privat- & Gewerbeleasing)

Avenger Longitude
BEV 54kWh, 115 kW (156 PS) Elektro, Automatik
Jeep+Avenger /media/angebot_uebersicht/jeep_wave_inkl_wartung_schwarz_stoerer_1200x675.png/media/angebot_uebersicht/stoerer_mit_e-bonus_links_oben_rot_1200x675.png
  27

Ausstattung Jeep Avenger

Der Jeep Avenger ist durch den ikonische Siebenschlitz-Kühlergrill gekennzeichnet. Insgesamt ist der Avenger modern und hat eine beeindruckende Präsenz. Auch das Interieur ist klar und robust. 

Der untere Teil des Armaturenbretts bietet Ablageraum. Im oberen Teil finden sich alle Bedienelemente des Armaturenbretts sowie die Lüftungsauslässe, das Ambientelicht und der zentrale Bildschirm mit 26 Zentimetern Diagonale. Der untere Teil des Armaturenbretts ist zum größten Teil Ablageraum. Die Teilledersitze sind elektronisch verstellbar und verfügen über eine Massagefunktion. Das mehrfarbige Ambientelicht entlastet die Augen bei Nachtfahrten.

Der Stauraum im Innenraum des Jeep Avengers beläuft sich auf 34 Liter. Das Kofferraumvolumen liegt bei 380 Litern.

In allen Versionen des Jeep Avenger ist das Uconnect Infotainment-System mit einem 26 Zentimeter großen Display in Kombination mit einem volldigitalen Kombiinstrument, das in zwei Varianten (17,8 und 26 Zentimeter) erhältlich ist, verfügbar. Smartphones können über Android Auto und Car Play mit dem Fahrzeug verbunden werden. Zudem ist die Navigation von TomTom mit verbesserter natürlicher Spracherkennung sowie Over-the-Air-Updates integriert.

Durch die Jeep Mobile App können Avenger-Besitzer unter anderem den Standort ihres Fahrzeugs direkt über ihr Smartphone orten oder auch die Türen ver- und entriegeln, den Batteriestand prüfen, die Klimafunktionen einstellen oder das Fahrzeug aufladen.

Der Avenger bietet das adaptive Cruise Control mit Spurhalte-Assistent, einen Stauassistenten, eine Verkehrszeichenerkennung, eine automatische Notbremsung mit Fußgänger- und Radfahrererkennung, eine Müdigkeitswarnung, einen Toter-Winkel-Assistenten, den Spurhalteassistenten, 360 Grad-Parksensoren mit aktivem Parkassistenten und eine 180 Grad-Rückfahrkamera mit Drohnensicht.


Der Jeep Avenger ist in folgenden Farbvarianten erhältlich:

Alle Farben sind als Zweifarb-Lackierung mit Dach in Volcano Black erhältlich

  • Uni-Lackierung:
    • Ruby Red
  • Sonder-Lackierungen:
    • Snow White
    • Volcano Black
    • Granite Grey (Metallic)
    • Sun Yellow (Metallic)
    • Lake Blue-Green (Metallic)
    • Stone Grey (Metallic)

Motorisierung Jeep Avenger:

Der 400 Volt-Elektromotor des Avengers bietet eine Leistung von 115 Kilowatt (156 PS) und ein maximales Drehmoment von 260 Newtonmetern bei einer Getriebe-Untersetzung von 8,69.

In Kombination mit der Batterie mit 54 Kilowattstunden Kapazität entsteht eine hohe Energiedichte. Die Batterie besteht aus 17 Modulen und 102 Zellen mit der Lithium-Ionen-Chemie NMC 811. 

Der Jeep Avenger erreicht eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern im kombinierten WLTP-Zyklus und 550 Kilometern im WLTP Stadtzyklus.

Aufgeladen werden kann der Jeep Avenger über ein Mode 4 Kabel mit 100 Kilowatt Gleichstrom an einer öffentlichen Schnellladestation. Der Ladevorgang ist so besonders zeiteffizient. In drei Minuten kann die Batterie so weit aufgeladen werden, um 30 Kilometer zu fahren. In 24 Minuten kann die Batterie von 20 auf 80 Prozent aufgeladen werden.

Das Mode 3 Kabel für 11 Kilowatt Wechselstrom ermöglicht das vollständige Laden einer leeren Batterie an einer Wallbox oder einer öffentlichen Station in 5,5 Stunden.


In welchen Versionen gibt es den Jeep Avenger?

Den Jeep Avenger gibt es in verschiedenen Versionen, die über unterschiedliche Ausstattungshighlights verfügen.

Jeep Avenger (Grundausstattung)

Der Jeep Avenger startet in der Grundausstattung mit einer UPE von 37.000 € zzgl. Überführungskosten. Serienmäßig bringt der Jeep Avenger Voll-LED-Scheinwerfer, eine Klimaautomatik, einen Notbremsassistenten mit Fußgänger- und Fahrraderkennung, sowie das Multimediasystem Uconnect™ Smarttouch mit einem 10,25-Zoll Touchscreen. Weiterhin an Bord sind ab Werk eine Bergabfahrhilfe, ein Spurhalteassistent und ein Mode-3-Ladekabel zum Laden des Jeep Avenger.

Jeep Avenger Longitude

Die Ausstattungsvariante "Longitude" ergänzt die Grundausstattung um Parksensoren hinten, den verstellbaren Ladeboden im Kofferraum, sowie um beheiz- und elektrisch verstellbare Außenspiegel. Erhältlich ist diese Ausstattungsvariante des Jeep Avenger ab 38.500 € zzgl. Überführung.

Jeep Avenger Altitude

Ab 40.500 € zzgl. Überführung beinhaltet der Jeep Avenger in der Ausstattungsvariante "Altitude" einen Unterfahrschutz in silber, eine Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage (ACC), eine Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer und die elektrische Kofferraumklappe "Hands Free Access". Vervollständigt wird dieses Highlight mit dem Keyless Entry, dem schlüssellosen Öffnen und Verriegeln des Jeep Avenger.

Jeep Avenger Summit

Die höchste Ausstattung des Jeep Avengers ist ab einem Preis von 43.500 € zzgl. Überführungskosten erhältlich. Zu den Ausstattungshighlights gehören hier zusätzlich noch eine mehrfarbige LED-Ambientebeleuchtung, der Totwinkel-Assistent, der SmartBeam® Fernlichtassistent und die ParkView® Rückfahrkamera mit Drohnenansicht, die das Einparken mit dem Jeep Avenger spielend leicht macht. Zusätzlich können Sie mit dem Jeep Avenger und dem Autobahn Assistent, der in der Ausstattung "Summit" mit an Bord ist, die Zukunft des Autonomen Fahrens (Level 2) hautnah erleben.