renault_logo
Google Reviews
6408
Bewertungen
4,7 / 5,0

2021-12-17

Renault Kangoo Rapid E-TECH kommt im Frühjahr 2022 auf den Markt

Im Frühjahr 2022 kommt der neue Kangoo Rapid E-TECH auf den Markt. Der rein elektrische Kompakttransporter verfügt über eine 45 kWh-Lithium-Ionen-Batterie und einen 90 kW starken Elektromotor, der eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern erlaubt. Dank des flexiblen Ladesystems, kann die Batterie des Kangoo Rapid E-TECH mit einer breiten Spanne von Ladeleistungen und Stromstärken aufgeladen werden.
Der neue Kangoo Rapid E-TECH kann mit Wechselstrom über das patentierte Batterieladesystem CHAMELEON CHARGER geladen werden. Durch diese innovative Technologie wird die Energieversorgung des Akkus mit einer breiten Spanne von Ladeleistungen und Stromstärken möglich.

Serienmäßig kann die beschleunigte Ladung an einer Drehstrom-Station (AC) mit einer Ladeleistung von 11 kW auf die komplette Ladekapazität in 4:30 Stunden erfolgen. Die Standardladung mit 7,4 kW Ladeleistung dauert weniger als sieben Stunden. Auch die beschleunigte Ladung an einer Drehstrom-Station (AC) mit einer Ladeleistung von 22 kW ist möglich, sowie die Versorgung an Gleichstrom-Stationen mit einer Ladeleistung von bis zu 75 kW.

Den neuen Kangoo Rapid E-TECH gibt es in zwei Längenvarianten. Das Frachtabteil bietet in der Standardlänge ein Fassungsvolumen von bis zu 3,9 Kubikmetern. In der Langversion stehen 4,9 Kubikmeter Stauvolumen zur Verfügung. Die Zuladung beträgt bis zu 600 Kilogramm (Langversion: 800 Kilogramm).

Zu den Ausstattungsdetails gehören das „Open Sesame by Renault“ System mit der breitesten seitlichen Ladeöffnung in der Klasse der Kompakttransporter. Auch das Easy Inside Rack wird erhältlich sein. Durch die einklappbare Innengalerie wird der Transport langer Gegenstände wie etwa Leitern oder Rohre oben im Fahrzeug möglich. Zugleich bleibt der Laderaumboden für zusätzliche Fracht frei.


Card image cap
  55

09.07.2024

Neue Version: Der Cupra Born VZ in den Startlöchern

Der Cupra Born, das erste vollelektrische Modell von Cupra, wird nun auch in der Version Cupra Born VZ verfügbar sein. Der Cupra Born VZ ist noch leistungsstärker als die anderen Versionen und kommt dennoch auf eine Reichweite von bis zu 599 Kilometern im WLTP-Testzyklus bei kombinierten Stadt- und Straßenfahrten. Der Cupra Born VZ soll ab dem dritten Quartal 2024 bestellbar sein.
Mehr
Card image cap
  70

05.07.2024

Die Gewinner stehen fest! Trikotaktion 2024

Wir können nach der erfolgreichen Bewerbungs- und Abstimmungsphase die glücklichen Gewinner unserer diesjährigen Trikotaktion verkünden!
Mehr
Card image cap
  65

04.07.2024

Cupra mit Doppelsieg bei der Auto Trophy Elektro

Bei der Leserwahl „Auto Trophy Elektro“ der Auto Zeitung, die nach 2023 nun zum zweiten Mal stattfand, wurde die Marke Cupra in der Importwertung zum Sieger in der Kategorie „Nachhaltigste Marke“. gewählt. Auch der Cupra Born konnte einen Sieg in der Kategorie der „besten Elektro-City-Cars, -Kleinwagen, -Kompaktwagen“ einfahren.
Mehr