renault_logo
Google Reviews
2263
Bewertungen
4,7 / 5,0

2019-08-19

Renault Gruppe mit Zuwachs im ersten Halbjahr

Die Zulassungen der Renault Gruppe mit den Marken Renault, Dacia und Alpine stiegen im ersten Halbjahr 2019 um 3,8 Prozent auf 126.700 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge an. Der Marktanteil liegt damit bei 6,32 Prozent.
Bei den Pkw-Zulassungen kann die Renault Gruppe mit 109.800 Einheiten einen Zuwachs von 1,7 Prozent verzeichnen und befindet sich damit bei einem Marktanteil von 5,94 Prozent. Bei den leichten Nutzfahrzeugen beträgt der Zuwachs 19,9 Prozent, sodass es insgesamt 16.900 Zulassungen gab.

Mit 83.400 Zulassungen stieg der Markanteil für die Marke Renault auf 4,16 Prozent. Darunter befinden sich 68.700 Pkw-Zulassungen und 14.600 leichte Nutzfahrzeuge. Bei Dacia gab es mit 43.100 Zulassungen einen Anstieg von 6,2 Prozent. Außerdem wurden 235 Neuzulassungen für Alpine A110 gezählt.

„Wir haben im ersten Halbjahr unseren Wachstumskurs mit Nachdruck fortgesetzt“, sagt Uwe Hochgeschurtz, Vorstandsvorsitzender der Renault Deutschland AG. „Die Modelle von Renault, Dacia und Alpine kommen hervorragend im deutschen Markt an. Mit den Neuauflagen unserer Renault Bestseller Clio, Captur und ZOE werden wir unsere gute Position weiter stärken“, so Hochgeschurtz.


Das könnte Sie auch interessieren
Card image cap
  139

2022-06-17

Neuer Renault Austral kommt im Herbst

Der Renault Austral ist ein komplett neu entwickelter Kompakt-SUV, der durch ein sportliches und muskulöses Auftreten gekennzeichnet ist. Das Interieur ist modern und hochwertig. Der OpenR-Info-Screen und das openR Link Multimediasystem machen ein intuitives und vernetztes Fahrerlebnis möglich. Der neue Austral ist als effizienter Benziner mit Hybridtechnik verfügbar. Der Marktstart ist im Herbst.
Mehr
Card image cap
  142

2022-06-03

Modellpflege: Neue Elektrotransporter bei Renault

Der neue Kangoo Rapid E-TECH Electric ist die zweite Generation des elektrischen Nutzfahrzeuges. Der Elektroantrieb holt sich die Energie aus dem Lithium-Ionen-Akku mit 45 kWh Kapazität und kommt auf bis zu 300 Kilometer Reichweite im WLTP-Prüfzyklus. Aufgeladen werden kann das Fahrzeug mit verschiedenen Ladeleistungen und Stromstärken, wie zum Beispiel das Schnellladen mit Gleichstrom und einer Ladeleistung von 80 kW. Zudem wird auch der Master E-TECH Electric erneuert und bekommt eine 52-kWh-Batterie, mit der das Nutzfahrzeug auf eine Reichweite von 200 Kilometern im WLTP-Prüfzyklus kommt.
Mehr
Card image cap
  142

2022-05-20

99 Prozent der Renault ZOE Batterien seit Marktstart sind noch voll funktionsfähig

Die Batterien der Renault E-Autos überzeugen mit ihrer Ausdauer. Von allen seit dem Marktstart 2013 eingesetzten Akkus beim ZOE E-Tech (Stromverbrauch kombiniert: 17,7-17,2 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km) sind über 99 Prozent noch voll funktionsfähig und haben mindestens noch 70 Prozent der Kapazität vom Zeitpunkt des Fahrzeugkaufs. Das bezieht sich auf sämtliche Batterietypen des kompakten Fünftürers – vom 22-kWh-Akku der ersten Produktionsjahre bis hin zur aktuellen 52-kWh-Batterie.
Mehr