renault_logo
Google Reviews
4339
Bewertungen
4,7 / 5,0

2023-02-23

Deutschland ist wichtigster Markt der SEAT S.A.

In 2022 sorgte Cupra für Furore. 152.900 verkaufte Fahrzeuge bedeuten eine neue Rekordzahl für die Marke. Mit dem Wachstum von 92,7 Prozent im Vergleich zu 2021 (79.300) ist es die am schnellsten wachsende Automobilmarke in Europa. Insgesamt - also mit Blick auf die Marken Seat und Cupra - wurden 2022 385.600 Autos der SEAT S.A. verkauft. Damit muss das Unternehmen einen Rückgang von von 18,1 Prozent gegenüber 2021 (470.500) hinnehmen, für den vor allen Dingen Lieferschwierigkeiten verantwortlich sind.
Der deutsche Markt ist für die SEAT S.A nach wie vor der wichtigste. 105.300 Fahrzeuge wurden im deutschen Markt verkauft. In Deutschland konnte das Unternehmen aus Spanien mit 1,2 Prozent sogar einen leichten Anstieg an Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen.

Für den neuen Absatzrekord im Jahr 2022 hat vor allem der Cupra Formentor gesorgt, der weltweit 97.600 Mal ausgeliefert wurde. Der Crossover-SUV kann 63,8 Prozent aller Auslieferungen der Marke für sich verbuchen. Das zweitbeliebteste Modell ist der Cupra Born , der sein erstes volles Jahr auf dem Markt mit weltweit 31.400 ausgelieferten Einheiten feiern kan. In Deutschland wurden in 2022 58.400 Cupra-Autos verkauft, was einem Zuwachs von 89,9 Prozent gegenüber 2021 entspricht.

Von der Marke Seat wurden weltweit in 2022 232.700 Fahrzeuge verkauft. Der Seat Arona ist mit 71.000 verkauften Einheiten das meistausgelieferte Modell der Marke. Der Seat Ibiza wurde 51.300 Mal und der Seat Leon 41.500 Mal verkauft.

Die größte Markt für Seat waren Spanien mit 49.200 verkauften Einheiten. In Deutschland wurden 46.900 Seat-Fahrzeuge verkauft.