05.03.2020

Der neue Renault Captur in individuellem Design

Der neue Renault Captur überzeugt mit einem umfangreichen Personalisierungsprogramm. Dazu gehören Karosserielackierungen, vier Kontrastfarben für das Dach und drei Individualisierungspakete für das Exterieur. Das bedeutet rund 80 Kombinationsmöglichkeiten ganz nach Ihrem Geschmack.
Auch in der zweiten Generation des Renault Captur besteht die Möglichkeit der unverwechselbaren 2-Farb-Lackierung, die ein ganz besonderes optisches Highlight darstellt. Die Wahl steht zwischen den zehn Karosserielackierungen Stahl-Grau, Rauch- Blau, DeZir-Rot, Perlmutt-Weiß, Taklamakan-Orange, Iron-Blau, Black-Pearl-Schwarz, Aquamarin-Blau, Alabaster-Weiß und Highland-Grau.

Zusätzlich können das Dach und die Außenspiegelgehäuse in den Lacktöne Black-Pearl- Schwarz, Alabaster-Weiß, Highland-Grau und Taklamakan-Orange abgestimmt werden. Sogar die Türzierleisten und den Unterfahrschutz vorne und hinten des neuen Renault Captur gibt es in drei Farbvarianten, nämlich Schwarz, Chrom oder Grau.

Vier Innenlook-Pakete bieten auch für das Interieur verschiedene Personalisierungsoptionen. Dazu zählen die Einfassung von Schalthebelknauf, Lüftungsdüsen und Fußmatten in Rot, Blau, Karamell oder Blau-Grün.

Bestellbar sind auch zwei Signature-Pakete, mit denen sich die Armauflagen in den Türen und die untere Hälfte des Instrumententrägers farblich hervorheben lassen. Neben den serienmäßigen Sitzbezügen besteht je nach Ausstattung die Wahlmöglichkeit für eine Stoffpolsterung mit Seitenwangen in Lederoptik in Schwarz-Karamell und eine exklusive Lederpolsterung in Schwarz.


Das könnte Sie auch interessieren

Card image cap

20.07.2021

Renault Gruppe mit 18,7 Prozent mehr Verkäufen

Im ersten Halbjahr 2021 hat die Renault Gruppe ihre Verkäufe um 18,7 Prozent auf 1.422.600 Einheiten steigern können. Bei der Marke Renault gab es einen Zuwachs von 18,5 Prozent, bei der Marke Dacia gab es sogar einen Zuwachs von 24,5 Prozent.

Mehr
Card image cap

10.06.2021

Der Sonne entgegen - So packst Du richtig für den Urlaub mit dem Auto

Kofferraum auf, Ladung rein, Kofferraum zu. Diese einfache Formel mag bei der Beladung des Autos mit einem leichten, einzelnen Gegenstand noch funktionieren, aber spätestens bei der Fahrt in den Urlaub oder zum Möbelmitnahmemarkt ist Schluss damit. Denn es existieren Vorschriften für das Beladen von PKWs. Und Verstöße können teuer werden – es drohen unter Umständen Verwarnungsgelder zwischen 35 und 60 Euro. Und außerdem geht es auch um Deine Sicherheit und die Deiner Mitfahrer.

Mehr
Card image cap

21.05.2021

Tipps für die richtige Autopflege im Sommer

Die Tage werden länger, die Unternehmungslust steigt. Damit Sie jederzeit für eine Spritztour ins Grüne bereit sind, ist eine regelmäßige Autopflege wichtig. Diese lässt Ihren Renault nicht nur im Sonnenlicht strahlen, sondern leistet auch einen Beitrag zum Werterhalt Ihres Fahrzeuges.

Mehr