renault_logo
Google Reviews
4358
Bewertungen
4,7 / 5,0

2020-03-26

Praktische Tipps fürs Windschutzscheibe reinigen

Um eine klare Sicht zu behalten, ist eine saubere Windschutzscheibe wichtig. Wir haben einige Tipps zusammengetragen, wie Sie die Windschutzscheibe richtig reinigen können.
Schlieren oder auch Schmutz auf der Windschutzscheibe können beispielsweise bei tiefstehender Sonne oder im Scheinwerferlicht Lichtreflexionen verursachen, die die Sicht einschränken. Die eingeschränkten Sichtverhältnisse können dann im schlimmsten Fall sogar zu Unfällen führen.

Um das zu verhindern, ist das regelmäßige Reinigen der Frontscheibe von Bedeutung. Am besten feuchten Sie zuerst ein fusselfreies Tuch leicht mit etwas Wasser an. Reiben Sie dann die Innenseite der Windschutzscheibe mit dem Tuch ab und lassen Sie die Scheibe anschließend bei geöffneten Türen trocknen. Dadurch können Sie verhindern, dass sich Feuchtigkeit im Wageninneren ansammelt. Das kann nämlich häufig für beschlagenen Scheiben sorgen.

Anschließend tränken Sie ein Stück Küchenrolle entweder mit Glasreiniger oder etwas Essigwasser, um die Innenseite der Frontscheibe zu säubern. Sollte sie stark verschmutzt sein, können mehrere Wiederholungen davon nötig sein, um wirklich alle Schlieren und Schutzrückstände zu erwischen.

Sind Sie damit fertig, knüllen Sie ein Stück Zeitungspapier und trockenen die noch feuchte Scheibe damit. Passen Sie auf, dass sich dabei keine Schlieren bilden.

Auch die Außenseite sollten Sie nicht vergessen. Zunächst wird der gröbste Schmutz entfernt, zum Beispiel in der Waschanlage oder alternativ mit einem nassen Scheibenreinigungsschwamm. Ein mit Essigwasser angefeuchtetes Stück Küchenpapier kann verwendet werden, um die feineren Schmutzpartikel zu entfernen. Verzichten Sie außen auf Glasreiniger, da dieser einen Film bildet, auf dem die Scheibenwischer schmieren. Zum Schluss ordentlich abtrocknen.


Das könnte Sie auch interessieren
Card image cap
  30

01.02.2023

Škoda mit robusten Verkaufszahlen in 2022

Im Jahr 2022 konnte Škoda trotz einiger Herausforderungen 731.300 Fahrzeuge ausliefern und sich über einen hohen Auftragsbestand und eine nach wie vor Woche Nachfrage freuen.
Mehr
Card image cap
  60

27.01.2023

Nissan Qashqai mit neuer e-Power Technologie

Der Nissan Qashqai wird mit der neuen e-Power Technologie ausgestattet und verfügt so über ein innovatives elektrifiziertes Antriebssystem. Der Qashqai erhält in Europa als erstes Nissan-Modell den e-Power Antrieb, welcher ein wichtiger Baustein in der Elektrifizierungsstrategie des Unternehmens ist.
Mehr
Card image cap
  84

19.01.2023

Nissan Ariya meistert umfangreiche Sicherheitstests

Der Nissan Ariya wurde zahlreichen Crashtests unterzogen, um seinen Insassen höchste Sicherheitsstandards garantieren zu können. Das vollelektrische Coupé-Crossover wurde im Nissan Technical Centre im japanischen Atsugi auf Herz und Nieren geprüft.
Mehr