renault_logo
Google Reviews
4358
Bewertungen
4,7 / 5,0

2019-08-13

Im Tunnel: Tipps für das richtige Verhalten bei Stau, Pannen und Unfällen

Für viele Autofahrer wird die Autofahrt durch einen Tunnel durch ein unbehagliches Gefühl begleitet, denn sie sind oft dunkel und eng. Ereignet sich dann ein Unfall, kommt es zu einer Panne oder einem Stau, kommt es auf das richtige Verhalten an. Wir haben einige Tipps.
Allgemein für die Fahrt durch den Tunnel gilt: Sie sollten ausreichend Sprit im Tank haben, vorher die Blase entleeren und außerdem bei der Fahrt in den Tunnel das Licht einschalten und die Sonnenbrille abnehmen.

Sollte ein Stau entstehen, bleiben Sie in ihrem Fahrzeug und schalten sie den Motor aus. Wenn Sie auf einen Stau zufahren, schalten Sie die Warnblinkanlage an und bilden eine Rettungsgasse. Zudem sollten sie die Fenster schließen und die Lüftung auf Umlauf stellen, da sich in einem Tunnel die Schadstoffkonzentration der Luft erhöhen kann.

Auch wenn Sie in Pannen oder Unfälle verwickelt sind, sollten Sie zunächst die Warnblinkanlage einschalten und den Motor aus. Wenn möglich, erreichen Sie die nächste Pannenbucht. Sie sollten allerdings keine defekten Fahrzeuge schieben, da dabei das Risiko angefahren zu werden, sehr hoch ist. Nutzen Sie die nächstgelegene Notrufstation zum Absetzen des Notrufes. So können die Helfer unmittelbar Ihren Standort ermitteln.

Sollte Ihr Auto Feuer gefangen haben, versuchen Sie aus dem Tunnel herauszufahren. Sollte das nicht möglich sein, stellen Sie das Auto am rechten Rand ab, schalten den Motor aus und versuchen den Brand zu löschen und das Notrufpersonal zu informieren.

Grundsätzlich sollten Sie sich bei einem Feuer oder Rauch im Tunnel von diesem wegbewegen und versuchen, zum nächsten Fluchtausgang zu gelangen. Orientieren Sie sich dabei an der Fluchtnotbeleuchtung. Achten Sie zudem unbedingt auf die Lautsprecherdurchsagen.


Das könnte Sie auch interessieren
Card image cap
  30

01.02.2023

Škoda mit robusten Verkaufszahlen in 2022

Im Jahr 2022 konnte Škoda trotz einiger Herausforderungen 731.300 Fahrzeuge ausliefern und sich über einen hohen Auftragsbestand und eine nach wie vor Woche Nachfrage freuen.
Mehr
Card image cap
  60

27.01.2023

Nissan Qashqai mit neuer e-Power Technologie

Der Nissan Qashqai wird mit der neuen e-Power Technologie ausgestattet und verfügt so über ein innovatives elektrifiziertes Antriebssystem. Der Qashqai erhält in Europa als erstes Nissan-Modell den e-Power Antrieb, welcher ein wichtiger Baustein in der Elektrifizierungsstrategie des Unternehmens ist.
Mehr
Card image cap
  84

19.01.2023

Nissan Ariya meistert umfangreiche Sicherheitstests

Der Nissan Ariya wurde zahlreichen Crashtests unterzogen, um seinen Insassen höchste Sicherheitsstandards garantieren zu können. Das vollelektrische Coupé-Crossover wurde im Nissan Technical Centre im japanischen Atsugi auf Herz und Nieren geprüft.
Mehr