24.05.2018

Trikot-Gewinner von 2017 feiern zahlreiche Erfolge in ihren neuen Trikots

Im vergangenen Jahr startete CarUnion eine Trikot-Aktion und verloste in den Regionen Sachsen/Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Thüringen jeweils fünf Mannschaftssätze. Die Aktion war ein voller Erfolg, denn mehr als 150.000 Interessierte beteiligten sich an der Abstimmung und unterstützten ihren Verein. Aus diesem Grund gibt es in diesem Jahr eine Neuauflage der Verlosung. Noch bis zum 31. Mai 2018 können sich Teams unter www.carunion.de für die Aktion bewerben. Aber wie ist es den Gewinner-Teams von 2017 im neuen Outfit in dieser Saison ergangen?
Die C-Juniorinnen TSV Kirchrode konnten beispielsweise gleich beim ersten Einsatz der neuen Trikots in der Hallenkreismeisterschaft im Fußball als Gruppenerster der Vorrunde unter großer Freude der Mannschaft in die Zwischenrunde einziehen. Hier fehlte dann lediglich ein Punkt, um auch das Finale zu erreichen. In der Feldsaison läuft es ebenfalls gut und die Mannschaft befindet sich im vorderen Mittelfeld. Zum Saisonabschluss steht ein großes Turnier in Bremen an, doch bereits jetzt steht fest: „Insgesamt kann man für die Saison nur eine gute Bilanz ziehen - im neuen Outfit“, sagt SV Kirchrode-Trainer Frank Pepel.

Auch das Frauenfußballteam des Fischbacher SV war erfolgreich. Nachdem die neuen Trikots am 27.10.2017 in Empfang genommen wurden, erfolgte bloß vier Tage später ihr erster großer Auftritt. So wurden sie zum Pokalspiel in Mittelhausen (Erfurt) mit einem 6:1 Kantersieg eingeweiht - ein beachtlicher Einstand und der Erfolg blieb dem Team in den neuen Trikots treu. Der bisher Größte gelang im Januar mit der Hallenkreismeisterschaft. Auch nach der Winterzeit läuft es weiterhin rund, bei nur einer Niederlage in den letzten 11 Spielen, einem zweiten Platz mit gerade einmal drei Punkten Rückstand auf die Tabellenspitze und einem Torverhältnis von 94:20 ist noch alles möglich. Im Pokal bestehen realistische Chancen auf den Finaleinzug. „Es läuft bei uns nicht nur gut, mit den neuen Trikots sehen wir dazu noch toll aus, in diesem Zusammenhang noch einmal vielen Dank“, erklärt Dominik Vogt vom FSV.

Die beiden Fußball-Jugendmannschaften des FSV Leimbach haben eine erfolgreiche Hallensaison im Winter absolviert. Sie präsentierten sich auf zahlreichen Turnieren von Vereinen der Region, erreichten mehrere Podestplätze und einige Spieler konnten sich sogar über Einzelauszeichnungen freuen. Aktuell liegt die F-Jugend in der Endphase der Meisterschaftsrunde in der Kreisliga Staffel 3 auf Platz 5. Im nächsten Spiel trifft der FSV auf den direkten Konkurrenten um diesen Tabellenplatz. Nach dem am letzten Wochenende souverän errungenen Heimerfolg von 11:0 geht die Mannschaft gestärkt und engagiert an dieses Spiel heran. „Noch einmal herzlichen Dank für die tollen Trikots, die nicht nur super aussehen, sondern sich auch hervorragend pflegen lassen. Wir sind sicher, noch einige Erfolge in unseren Farben zu erzielen“, bedankte sich Nancy Bojens stellvertretend.

Das könnte Sie auch interessieren

Card image cap

12.02.2020

Neues CCS-Ladesystem: Renault ZOE langstreckentauglich wie nie zuvor

Beim Renault ZOE ist im Rahmen der Modellpflege erstmals ein Combined Charging System verfügbar. Damit ist auch eine Schnellladung mit Gleichstrom möglich. Innerhalb von 30 Minuten kann so genügend Strom für eine Fahrstrecke von 150 Kilometern geladen werden. Besonders in Verbindung mit der gestiegenen Reichweite auf 385 Kilometer ist der Renault ZOE damit auch für längere Fahrten immer attraktiver.

Mehr
Card image cap

04.02.2020

3,8 Millionen weltweit verkaufte Fahrzeuge im Jahr 2019

Im Jahr 2019 hat die Renault Gruppe weltweit 3,8 Millionen Fahrzeuge verkauft. Damit liegt der globale Marktanteil bei 4,25 Prozent. Bei einem um 4,8 Prozent rückläufigen Weltmarkt gingen die Verkäufe der Renault Gruppe um 3,4 Prozent gegenüber 2018 zurück.

Mehr
Card image cap

20.01.2020

Voll-LED-Scheinwerfer bei Renault ab der Kleinwagenklasse

Die neue LED Pure Vision Technologie ist mit den neuen Generationen Clio, Captur und ZOE mit den serienmäßigen Voll-LED-Scheinwerfern breit in der Kleinwagenklasse vertreten. Beim neuen Espace wird es außerdem die LED MATRIX VISION Scheinwerfer geben, die die Ausleuchtung der Fahrbahn automatisch an die Verkehrssituation anpassen und für noch mehr aktive Sicherheit sorgen.

Mehr
Top