30.07.2019

Scénic und ZOE sind „Firmenauto des Jahres 2019” 


Der Renault Scénic und der Renault ZOE sind nach der Importwertung "Firmenauto des Jahres 2019" und belegten Platz eins in den Kategorien "Kleine Vans" beziehungsweise "Elektroautos". Die Beurteilung erfolgte durch eine 157-köpfige Expertenjury, die sich 275 Modelle aus 15 Kategorien vorgenommen hat. 
Die vierte Generation des Scénic hat bereits 2016 das Konzept des Kompaktvans neu definiert. Zahlreiche Innovationen, das emotionale Design und das Fahrerassistenzsystem prägen das aktuelle Modell. Der Renault ZOE ist seit 2013 das meistgekaufte Elektroauto in Deutschland und überzeugt vor allem durch die Kombination von Alltagstauglichkeit mit Erschwinglichkeit.

Auch der Renault Kangoo, Espace und Captur konnten sich in ihren Kategorien bei der Wahl zum "Firmenauto des Jahres 2019" jeweils unter den Top3 einordnen.

Die Auszeichnung "Firmenauto des Jahres" wird bereits seit 1999 durch die Fachzeitschrift "Firmenauto" gemeinsam mit der DEKRA vergeben.

Renault ZOE: Energieeffizienzklasse A+ Renault Scénic und Grand Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 6,2-4,8; CO2-Emissionen kombiniert: 141-126 g/km; Energieeffizienzklasse: C-A (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).


Das könnte Sie auch interessieren

Card image cap

20.07.2021

Renault Gruppe mit 18,7 Prozent mehr Verkäufen

Im ersten Halbjahr 2021 hat die Renault Gruppe ihre Verkäufe um 18,7 Prozent auf 1.422.600 Einheiten steigern können. Bei der Marke Renault gab es einen Zuwachs von 18,5 Prozent, bei der Marke Dacia gab es sogar einen Zuwachs von 24,5 Prozent.

Mehr
Card image cap

10.06.2021

Der Sonne entgegen - So packst Du richtig für den Urlaub mit dem Auto

Kofferraum auf, Ladung rein, Kofferraum zu. Diese einfache Formel mag bei der Beladung des Autos mit einem leichten, einzelnen Gegenstand noch funktionieren, aber spätestens bei der Fahrt in den Urlaub oder zum Möbelmitnahmemarkt ist Schluss damit. Denn es existieren Vorschriften für das Beladen von PKWs. Und Verstöße können teuer werden – es drohen unter Umständen Verwarnungsgelder zwischen 35 und 60 Euro. Und außerdem geht es auch um Deine Sicherheit und die Deiner Mitfahrer.

Mehr
Card image cap

21.05.2021

Tipps für die richtige Autopflege im Sommer

Die Tage werden länger, die Unternehmungslust steigt. Damit Sie jederzeit für eine Spritztour ins Grüne bereit sind, ist eine regelmäßige Autopflege wichtig. Diese lässt Ihren Renault nicht nur im Sonnenlicht strahlen, sondern leistet auch einen Beitrag zum Werterhalt Ihres Fahrzeuges.

Mehr