06.04.2020

Renault ZOE erreicht Meilenstein in Deutschland

Der Renault ZOE ist nach wie vor das meistgekaufte Elektroauto in Deutschland. Im Februar hat der ZOE als erster Elektro-Pkw im deutschen Markt die Marke von 30.000 verkauften Einheiten überschritten. Seit dem Marktstart 2013 bis Ende Februar 2020 wurden insgesamt 30.400 Renault ZOE in Deutschland zugelassen.
Mit dem Überschreiten der Marke von 30.000 Einheiten knüpft der Renault ZOE nahtlos an den starken Jahresauftakt im Januar an. Seit wenigen Wochen ist der neue Renault ZOE auf dem Markt, der eine Reichweite von bis zu 395 Kilometern schafft.

Renault bietet in Deutschland aktuell mit den Modellen Twizy, ZOE, Kangoo Z.E. und Master Z.E. eine breit aufgestellte E-Modellpalette. Bis 2022 will die Renault Gruppe ihre Elektropalette weltweit auf acht rein elektrische und zwölf elektrifizierte Modelle erweitern.

Als nächstes reines E-Modell der Marke geht zum Jahreswechsel 2020/2021 der neue Twingo Z.E. an den Start. Zudem kommen in diesem Jahr der Renault Clio auch als Hybrid-Version sowie die Modelle Captur und Mégane auch als Plug-in-Hybrid-Varianten auf den Markt.

Das könnte Sie auch interessieren

Card image cap

25.05.2020

Renault Clio und Renault Captur nun auch mit Autogas

Der LPG-Flüssiggasantrieb überzeugt im Vergleich zu Benzin- und Dieselmotorisierungen mit niedrigen Kraftstoffkosten und geringeren CO2-Emissionen. Davon können jetzt auch Käufer eines Renault Clio oder Captur profitieren. Denn Renault bietet für beide Modelle ab sofort die neue TCe 100 LPG-Motorisierung an. Die Reichweite liegt bei bis zu 1.000 Kilometern ohne Zwischenstopp an der Zapfsäule.

Mehr
Card image cap

14.05.2020

Renault ZOE im ersten Quartal mit einem Plus von 56 Prozent

Der Renault ZOE ist nach wie vor sehr gefragt. Im ersten Quartal sind die Zulassungen im Vergleich zum selben Vorjahreszeitraum um 56 Prozent auf 4.234 gestiegen. Der Elektro-Marktanteil des ZOE lag per Ende März bei 15,8 Prozent.

Mehr
Card image cap

05.05.2020

Renault Gruppe weltweit mit 10,125 Milliarden Euro Umsatz

Die Renault Gruppe hat im ersten Quartal 2020 einen Umsatz von 10,125 Milliarden Euro erreicht, was einem Minus von 19,2 Prozent bei konstanten Wechselkursen entspricht. Beeinflusst war das globale Marktumfeld dabei stark von der Covid-19-Pandemie.

Mehr
Top