Renault gibt bei Elektroauto-Offensive richtig „Strom“ - Renault Zoe, Twizzy & co.21.06.2018

Die Autoallianz Renault-Nissan und Mitsubishi brachten 2017 rund 10,6 Millionen Autos auf die Straße – rund 540.000 davon, also rund 5%, waren bereits Elektroautos. Damit sind die drei Hersteller mit großem Abstand weltweit die größten E-Auto-Hersteller. Der neue Strategieplan sieht vor, dass bis 2022 rund 50% der von Renault gebauten Fahrzeuge Elektro- oder Hybridautos sein sollen und somit die Allianz der drei Autobauer die Weltmarktführerschaft in diesem Bereich verteidigen soll. Bis dahin ist zudem der Start von 12 weiteren Elektrofahrzeugmodellen geplant.
E-Mobility Week des PaunsdorfCenters Leipzig – CarUnion Autotag war dabei

Einige der aktuellen Modelle rund um die E-Mobility-Offensive von Renault konnten sich Kunden des PaunsdorfCenters in Leipzig vergangene Woche anschauen. Die CarUnion Autotag GmbH war hier mit einem Stand und drei E-Auto-Modellen bei der E-Mobility Week des PaunsdorfCenters vertreten – u.a. dem Renault ZOE.

Renault Zoe – 100% elektrisch

Der Renault ZOE ist das erste massentaugliche und reine Elektrofahrzeug, das in der täglichen Praxis effektive 300 km* zurücklegt. Alle Renault ZOE Fahrzeuge sind mit dem von Renault patentierten CHAMELEON CHARGER ausgestattet. Je nach der vom Kunden gewählten Version kann er der Batterie 2 bis 22 kW liefern. Sie möchten Ihren Renault Z.E. zu Hause aufladen? Nichts einfacher als das! Schließen Sie Ihr Elektrofahrzeug einfach an einer besonderen, speziellen Steckdose an. Sie wird von einem qualifizierten Experten eingebaut und sorgt in 4 bis 10 Stunden für eine vollständig aufgeladene Batterie.

Der ZOE ist zudem serienmäßig mit Automatikgetriebe ausgestattet. Weitere Informationen sowie eine Anmeldung zur kostenlosen Probefahrt finden Sie unter:

<a href="https://www.renault.de/modellpalette/renault-modelluebersicht/zoe.html"> https://www.renault.de/modellpalette/renault-modelluebersicht/zoe.html</a>

* Faktoren wie Fahrweise, Geschwindigkeit, Topografie, Zuladung, Außentemperatur und Nutzungsgrad elektrischer Verbraucher haben Einfluss auf die tatsächliche Reichweite. Die meisten Faktoren können vom Fahrer beeinflusst werden und sollten zugunsten maximaler Reichweite stets berücksichtigt werden.

Alle auf dem Foto abgebildeten Modelle haben die Energieeffizienzklasse: A+

Renault wächst weiter in Deutschland - 22.05.2019

---MODELL---

Im ersten Quartal konnte die Renault Gruppe in Deutschland mit den Marken Renault, Dacia und Alpine einen Zuwachs der Zulassungen um 5 Prozent auf 58.900 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge verzeichnen. Im Zeitraum Januar bis März 2018 lag die Zahl bei 56.000. Der Gesamtmarkt wuchs um ein Prozent, während sich der Marktanteil der Renault Gruppe auf 6.17 Prozent erhöhte. Damit bleibt die Renault Gruppe der stärkste ausländische Anbieter auf dem deutschen Automobilmarkt.

[mehr...]

Trikotaktion 2019 von CarUnion startet – sichert euch einen von 20 Trikotsätzen! - 13.05.2019

---MODELL---

CarUnion verschenkt auch 2019/20 hochwertige Marken-Trikotsätze an Vereine aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Thüringen/Hessen. Ob Fußball, Handball, Volleyball Basketball oder etwas ganz anderes – Hauptsache Mannschaftssport. Bis zum 10. Juni können sich Vereine bewerben. Anschließend geht es auf Stimmenfang und die besten 5 je Region erhalten neue Trikots.

[mehr...]

Neuer Renault Kadjar mit Allradantrieb - 06.05.2019

---MODELL---

Der neue Renault Kadjar ist ab sofort auch mit Allradantrieb mit dem ALL MODE 4x4-I System verfügbar. Das heißt eine Wahl zwischen den Antriebsarten kraftsparender Frontantrieb, sich automatisch aktivierender Allradantrieb bei Traktionsverlust und starrer Allradmodus ist möglich.

[mehr...]

Top