13.12.2019

Renault Espace mit neuem Licht und neuem Fahrerassistenzsystem

Der Renault Espace erhält im Rahmen der Modellpflegemaßnahmen unter anderem neue Fahrerassistenzsysteme wie den Autobahn- und Stauassistenten sowie das neue Online-Multimediasystem EASY LINK. Zudem werden bei Renault erstmals die LED MATRIX VISION Scheinwerfer eingesetzt, die die Ausleuchtung der Fahrbahn an die Verkehrssituation anpassen. Der neue Espace ist in Deutschland ab Anfang 2020 bestellbar.
Ein neues Design erhalten die Frontschürze des Espace mit modifizierter Kühlluftöffnung und der neuen, über die gesamte Fahrzeugbreite verlaufenden Chromleiste und der Unterfahrschutz. Außerdem wartet der neue Espace mit neu gekennzeichneten Rädern auf. Die Karosserielackierung „Mangostan Rot” rundet die Liste der Neuheiten für das Exterieur ab. Die neuen LED MATRIX VISION Scheinwerfer ermöglichen es, dank moderner Technologie, permanent mit Fernlicht zu fahren, ohne andere Verkehrsteilnehmer zu blenden. Ihre Besonderheit: Zur Regulierung des Lichtkegels schaltet das Steuergerät selektiv nur bestimmte LEDs ein. Die maximale Leuchtweite steigt von 175 auf 220 Meter. Über die Frontkamera erkennt das Steuergerät entgegenkommende Fahrzeuge bereits aus 550 Meter Entfernung und vorausfahrenden Verkehr bis zu einer Distanz von 360 Metern ebenso wie reflektierende Objekte wie etwa Verkehrszeichen. Entsprechend diesen Informationen aktiviert es die einzelnen LED-Segmente. Mit dem Autobahn- und Stauassistenten sowie dem Online-Multimediasystem EASY LINK markiert jetzt auch der aktualisierte Renault Espace eine wichtige Etappe auf dem Weg zum automatisierten und voll vernetzten Automobil. Neu im Espace ist ebenfalls der Querverkehrswarner. Das radarbasierte System warnt beim Rückwärtsausparken durch optische Signale in den Außenspiegeln vor Fußgängern und Fahrzeugen, die von der Seite kommen. Ebenfalls neu ist auch der erweiterte Easy-Park-Assistent. Dieser übernimmt neben der Lenkarbeit beim Ein- und Ausparken jetzt auch das Gasgeben und Bremsen. Renault Espace: Gesamt­verbrauch kom­biniert (l/100 km): 7,4 – 5,1; CO2-Emissionen kombiniert: 168 – 135 g/km, Energieeffizienzklasse: C – A (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).

Das könnte Sie auch interessieren

Card image cap

04.01.2021

Renault verkauft bis Ende November 96.000 Elektroautos

Renault ist in Europa der erfolgreichste Elektroauto-Hersteller. Knapp 96.000 E-Fahrzeuge der Modelle ZOE, Kangoo Z.E. und Twingo Electric wurden in diesem Jahr bis Ende November zugelassen. Damit steht Renault an erster Stelle im europäischen Elektrofahrzeugmarkt.

Mehr
Card image cap

20.12.2020

Der neue Renault Kangoo komm im Frühjahr 2021 in den Handel

Dacia präsentiert sein erstes Elektromodell, den Dacia Spring Electric. Der Spring Electric ist ein sehr geräumiger Kleinwagen mit vier vollwertigen Sitzen, einem geräumigen Kofferraum und umklappbaren Sitzen für das beste Ladevolumen seiner Klasse. Marktstart des Dacia Spring Electric wird 2021 sein.

Mehr
Card image cap

11.12.2020

Neues Design und mehr Komfort beim Renault Trafic Combi

Der neue Renault Trafic Combi bekommt eine ausdrucksstarke Frontpartie, das neue On-Board-Infotainmentsystem EASY LINK und moderne Fahrerassitenzsysteme. Verkaufsstart für den Trafic Combi und den SpaceClass ist im Frühjahr 2021.

Mehr
Top