11.06.2020

Neueste Assistenzsysteme für den neuen Captur

Der neue Renault Captur überzeugt dank innovativer Fahrerassistenzsysteme mit mehr Sicherheit und mehr Komfort - sowohl für Fahrer als auch Insassen. Dazu zählen der adaptive Tempopilot mit Stop & Go-Funktion und der Autobahn- und Stauassistent für teilautonomes Fahren.
Bei dem adaptiven Tempopiloten mit Stop & Go-Funktion kann der Fahrer einen Sicherheitsabstand von 1,2 bis 2,4 Sekunden zum vorausfahrenden Fahrzeug und eine Höchstgeschwindigkeit festlegen. Das System passt dann automatisch die Fahrgeschwindigkeit so an, dass der Captur diesen Abstand einhält. Gibt es gerade keinen Vordermann, agiert das System wie ein konventioneller Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer.

Ist der Verkehrsfluss zäh oder der Fahrer befindet sich im Stau, bremst der Assistent den Captur bis zum Stillstand ab und fährt selbstständig wieder an, wenn sich das vorausfahrende Fahrzeug ebenfalls in Bewegung setzt. Ist die Spanne länger als 3,0 Sekunden, dann muss der Fahrer entweder das Gaspedal antippen oder eine Taste am Multifunktionslenkrad drücken.

Der Autobahn- und Stauassistent für teilautonomes Fahren kann das Fahrzeug im Rahmen gewisser Grenzen komplett übernehmen und auch selbstständig lenken. Die Voraussetzung dafür ist, dass sich das Auto auf einer Autobahn beziehungsweise mehrspurigen Straße mit Fahrbahnmarkierungen befindet.

Der Assistent zentriert das Fahrzeug dann auf seiner Fahrspur und folgt dieser auch ohne vorausfahrendes Fahrzeug. Der Fahrer muss seine Hände jedoch am Steuer belassen und den Verkehr im Blick behalten. Nimmt der Fahrer doch die Hände vom Steuer, wird er nach 13 Sekunden gewarnt. Nach zwei weiteren Warnungen deaktiviert sich das System dann automatisch.

Serienmäßig verfügt der Captur zudem über den Notbremsassistenten mit Fußgängererkennung, die Verkehrszeichenerkennung mit Geschwindigkeitswarner, den Fernlichtassistenten und den Spurhalte-Assistenten. Auch der Toter-Winkel-Warner ist beim neuen Renault Captur verfügbar.

Ebenso möglich für den neuen Captur sind die Einparkhilfen vorne, hinten und den den Seiten, die Rückfahrkamera, der Easy-Park-Assistent, der Querverkehrswarner und die 360-Grad-Kamera.

Das könnte Sie auch interessieren

Card image cap

29.06.2020

Die Gewinner der Trikotaktion 2020 stehen fest

Die Trikotaktion 2020 ist beendet und die glücklichen Gewinner ihres neuen Marken-Trikotsatzes stehen fest. 20 Teams haben sich unter den 89 teilnehmenden Mannschaften durchgesetzt und konnten die meisten Stimmen für sich sammeln.

Mehr
Card image cap

15.06.2020

Trikotaktion 2020: Die Abstimmung startet!

Runde 2 der Trikotaktion 2020: Wir starten mit der Abstimmungsphase. Bis zum 28. Juni haben die Teams Zeit, um auf Stimmenfang zu gehen. Die besten 5 Teams je Region erhalten dann neue Marken-Trikots.

Mehr
Card image cap

02.06.2020

Gemeinsam durch die Krise - CarUnion startet Trikotaktion 2020

Die Trikotaktion geht in die nächste Runde. Auch trotz beziehungsweise gerade wegen der Corona-Krise, die uns alle beschäftigt, verschenkt CarUnion auch 2020 hochwertige Marken-Trikotsätze an Vereine aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Thüringen/Hessen. Ob Fußball, Handball, Volleyball Basketball oder etwas ganz anderes – Hauptsache Mannschaftssport. Bis zum 14. Juni können sich Vereine bewerben. Anschließend geht es auf Stimmenfang und die besten 5 je Region erhalten neue Trikots.

Mehr
Top