11.12.2020

Neues Design und mehr Komfort beim Renault Trafic Combi

Der neue Renault Trafic Combi bekommt eine ausdrucksstarke Frontpartie, das neue On-Board-Infotainmentsystem EASY LINK und moderne Fahrerassitenzsysteme. Verkaufsstart für den Trafic Combi und den SpaceClass ist im Frühjahr 2021.
Die neue, flacher geneigte Motorhaube und der steilere Kühlergrill verleihen dem Trafic mehr Dynamik und Robustheit. Auch die neu gestalteten Stoßfänger, Voll-LED-Scheinwerfer sowie eine markante Chromleiste, welche die markentypische Lichtsignatur in C-Form noch stärker betont, charakterisieren den Renault Trafic.

Neue 17-Zoll-Räder, beim Trafic SpaceClass auch mit Diamanteffekt, elegante Radzierblenden und elektrisch anklappbare Außenspiegel machen die Liste der Aktualisierungen fürs Exterieur komplett.

Der neue Trafic Combi bietet unverändert bis zu neun Sitzplätze in drei Reihen sowie ein Ladevolumen von bis zu 1,8 Kubikmetern als 9-Sitzer. Bei der Grand Combi Version mit vier bis fünf Plätzen steigt dieses Volumen bis zu 4,0 Kubikmeter.

Das könnte Sie auch interessieren

Card image cap

04.01.2021

Renault verkauft bis Ende November 96.000 Elektroautos

Renault ist in Europa der erfolgreichste Elektroauto-Hersteller. Knapp 96.000 E-Fahrzeuge der Modelle ZOE, Kangoo Z.E. und Twingo Electric wurden in diesem Jahr bis Ende November zugelassen. Damit steht Renault an erster Stelle im europäischen Elektrofahrzeugmarkt.

Mehr
Card image cap

20.12.2020

Der neue Renault Kangoo komm im Frühjahr 2021 in den Handel

Dacia präsentiert sein erstes Elektromodell, den Dacia Spring Electric. Der Spring Electric ist ein sehr geräumiger Kleinwagen mit vier vollwertigen Sitzen, einem geräumigen Kofferraum und umklappbaren Sitzen für das beste Ladevolumen seiner Klasse. Marktstart des Dacia Spring Electric wird 2021 sein.

Mehr
Card image cap

01.12.2020

Renault ZOE knackt weiterhin alle Rekorde

Der Renault ZOE erreicht die nächste Bestmarke: Erstmals überstieg der Renault ZOE in einem Monat die 5.000er Marke an Zulassungen und zum ersten Mal schaffte es das E-Fahrzeug auch in die TopTen.


Mehr
Top