Neuer Renault Kadjar mit Allradantrieb06.05.2019

Der neue Renault Kadjar ist ab sofort auch mit Allradantrieb mit dem ALL MODE 4x4-I System verfügbar. Das heißt eine Wahl zwischen den Antriebsarten kraftsparender Frontantrieb, sich automatisch aktivierender Allradantrieb bei Traktionsverlust und starrer Allradmodus ist möglich.
Den Kadjar BLUE dCi 150 4WD gibt es bei Renault speziell in der Topausstattung BOSE EDITION mit 19-Zoll-Leichtmetallrädern, Voll-LED-Scheinwerfern sowie Front- und Heckschürze im SUV-Look mit optischem Unterfahrschutz in Silbergrau.

Zur Komfortausstattung zählen unter anderem das BOSE Sound-System mit acht Lautsprechern, die 2-Zonen-Klimaautomatik und das Touchscreen-Infotainmentsystem Renault R-LINK 2.


Renault Kadjar BLUE dCi 150 4WD: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,0; außerorts: 4,7; kombiniert: 5,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136. Energieeffizienzklasse: A (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-4,3; CO2-Emissionen kombiniert: 136-113 g/km; Energieeffizienzklasse: C-A (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).


Gewinner der Trikotaktion 2019 von CarUnion stehen fest - 18.07.2019

---MODELL---

Die Trikotaktion 2019 von CarUnion ist entschieden, die Sieger stehen fest. 20 Teams aus den Regionen Sachsen, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Hessen und Thüringen können sich auf ihren neuen Trikotsatz freuen.

[mehr...]

Neuer Look für den Renault Koleos - 11.07.2019

---MODELL---

Ein neues Design und ordentlich Modellpflege gibt es für den Renault Koleos. Neben neuen Motoren sind auch neue 18- und 19-Zoll-Räder und noch komfortablere Vorder- und Rücksitze verfügbar.

[mehr...]

Der Sonne entgegen - So packst Du richtig für den Urlaub mit dem Auto - 03.07.2019

---MODELL---

Kofferraum auf, Ladung rein, Kofferraum zu. Diese einfache Formel mag bei der Beladung des Autos mit einem leichten, einzelnen Gegenstand noch funktionieren, aber spätestens bei der Fahrt in den Urlaub oder zum Möbelmitnahmemarkt ist Schluss damit. Denn es existieren Vorschriften für das Beladen von PKWs. Und Verstöße können teuer werden – es drohen unter Umständen Verwarnungsgelder zwischen 35 und 60 Euro. Und außerdem geht es auch um Deine Sicherheit und die Deiner Mitfahrer.

[mehr...]

Top