Der neue Renault Kadjar14.01.2019

Am 12. Januar war es so weit. Die Renault-Händler präsentierten bei einem bundesweiten Tag der offenen Tür den neuen Kadjar. Dieser besticht durch eine dezent geschärfte Optik, neue Komfortdetails und hochmoderne, abgasarme Motoren.
Der mit bislang 450.000 verkauften Exemplaren wahre Bestseller, Renault Kadjar, ist nun gründlich aktualisiert bestellbar. Die Front- und Heckpartie wurden neu gestaltet, der Innenraum ist unter anderem mit einem 7-Zoll-Touchscreen für das Online-Infotainmentsystem ausgestattet, das ebenfalls in neuem Design mit ergonomisch optimierten Bedienelementen erscheint.

Als Motoren werden zwei hochmoderne Turbobenziner mit Partikelfilter und ein effizienter BLUE dCi Turbodiesel mit SCR-Katalysator angeboten. Alle Triebwerke können wahlweise mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe EDC kombiniert werden.

Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,1 – 4,3; CO2-Emissionen kombiniert: 139 – 113 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).

Gewinner der Trikotaktion 2019 von CarUnion stehen fest - 18.07.2019

---MODELL---

Die Trikotaktion 2019 von CarUnion ist entschieden, die Sieger stehen fest. 20 Teams aus den Regionen Sachsen, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Hessen und Thüringen können sich auf ihren neuen Trikotsatz freuen.

[mehr...]

Neuer Look für den Renault Koleos - 11.07.2019

---MODELL---

Ein neues Design und ordentlich Modellpflege gibt es für den Renault Koleos. Neben neuen Motoren sind auch neue 18- und 19-Zoll-Räder und noch komfortablere Vorder- und Rücksitze verfügbar.

[mehr...]

Der Sonne entgegen - So packst Du richtig für den Urlaub mit dem Auto - 03.07.2019

---MODELL---

Kofferraum auf, Ladung rein, Kofferraum zu. Diese einfache Formel mag bei der Beladung des Autos mit einem leichten, einzelnen Gegenstand noch funktionieren, aber spätestens bei der Fahrt in den Urlaub oder zum Möbelmitnahmemarkt ist Schluss damit. Denn es existieren Vorschriften für das Beladen von PKWs. Und Verstöße können teuer werden – es drohen unter Umständen Verwarnungsgelder zwischen 35 und 60 Euro. Und außerdem geht es auch um Deine Sicherheit und die Deiner Mitfahrer.

[mehr...]

Top