04.02.2020

3,8 Millionen weltweit verkaufte Fahrzeuge im Jahr 2019

Im Jahr 2019 hat die Renault Gruppe weltweit 3,8 Millionen Fahrzeuge verkauft. Damit liegt der globale Marktanteil bei 4,25 Prozent. Bei einem um 4,8 Prozent rückläufigen Weltmarkt gingen die Verkäufe der Renault Gruppe um 3,4 Prozent gegenüber 2018 zurück.
In Europa und Russland konnte die Renault Gruppe ihre Verkäufe um 1,3 Prozent beziehungsweise 2,3 Prozent auf 62.447 Fahrzeuge erhöhen. Bei den Elektro-Zulassungen gab es einen Anstieg um 23,5 Prozent und bei den leichten Nutzfahrzeugen mit 614.289 Einheiten einen neuen Verkaufsrekord. In absoluten Zahlen bedeutet das, dass die Renault Gruppe 2019 weltweit 3.753.723 Fahrzeuge absetzte, was einer Verringerung um 130.550 Einheiten im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Das rückläufige Gesamtergebnis ist überwiegend auf die Entwicklung im Iran, in Argentinien und der Türkei zurückzuführen.

Das könnte Sie auch interessieren

Card image cap

15.02.2021

„BEST CAR 2021“: Der Renault Espace

Schon zum 17. Mal kann sich der Renault Espace über die Auszeichnung zum „Best Car“ freuen bei der Leserwahl von „auto, motor und sport“. Der Espace konnte sich in der Kategorie Import-Vans durchsetzen. Insgesamt standen 378 Modelle in elf Kategorien zur Wahl, 102.000 Leserinnen und Leser gaben ihre Stimme ab.

Mehr
Card image cap

27.01.2021

Aktualisierter Renault KOLEOS ist bestellbar

Nun ist er in Deutschland bestellbar: der aktualisierte Renault Koleos. Die neue Einstiegsausstattung ZEN ist ab 34.410 € zu haben, die Ausführung INTENS ab 37.040 €.

Mehr
Card image cap

04.01.2021

Renault verkauft bis Ende November 96.000 Elektroautos

Renault ist in Europa der erfolgreichste Elektroauto-Hersteller. Knapp 96.000 E-Fahrzeuge der Modelle ZOE, Kangoo Z.E. und Twingo Electric wurden in diesem Jahr bis Ende November zugelassen. Damit steht Renault an erster Stelle im europäischen Elektrofahrzeugmarkt.

Mehr
Top